Hotel Florida Alghero, Prenotazioni
Anreisedatum
Zimmer
Personen

 

Der Naturpark von Porto Conte

introParco


Die Bai von Porto Conte, ein natürlicher Mittelmeerhafen, liegt am nordwestlichen Ende Sardiniens in der Gemeinde von Alghero (Provinz Sassari), und ist von den karstigen Vorgebirgen Capo Caccia und Punta Giglio eingeschlossen. Sie misst von der Mündung bis zum hintersten Teil 6 km bei einer Breite von ca. 2,5 km. Der Küstenteil besteht aus kleinen Buchten, steilen Felsen und dem langen Sandstrand von Mugoni.

Es handelt sich um einen der größten natürlichen Häfen des Mittelmeers, der in römischer Zeit als Nimpharum Portus (Hafen der Nymphen) bekannt war. Da er vor den Nordwestwinden geschützt ist, hatte er in den vergangenen Jahrhunderten immer eine große strategische Bedeutung. Seit einigen Jahren steht er an Land mit dem Regionalpark von Porto Conte und im Meer mit dem Meeresschutzgebiet Capo Caccia Isola Piana unter Naturschutz. Er besitzt eine große Bedeutung im Hinblick auf die Natur und auf den Fremdenverkehr und bietet viele Möglichkeiten: Tauchen, Höhlenforschung, Trekking, Klettern, Botanik, Birdwatching, Archäologie, Forschung, Önologie, Fotografie. Es gibt auch einige von der Insel Asinara stammende Exemplare des weißen Esels, die zur Erhaltung der Art im Regionalpark aufgenommen wurden.


article_separator

 

article_separator

Hotel Florida - via Lido, 15  - 07041 Alghero (SS) - Italy.  Tel. +39 079 950500 | 079 950535 - Fax 079 985424.
Hotel Florida S.r.L. - via Lido, 15  - 07041 Alghero (SS) P.i: 00365790906